Partnerschaften mit renommierten Unternehmen.

Veröffentlichungen

BMC

Schiller F1 Toyota

"The goal,"says CIO of Toyota Motorsport, Thomas Schiller,"is the efficient use of resources to do more with less, and simply to make the car go quicker. In most of the areas BMC provides exactly what I need. It provides the right service, the understanding of my business, and the willingness and the commitment to do it at the right price." ...weiterlesen

Artikel: crn - IT Lenker
BMC race track targets

Vorträge: BMC CioForum 2006
Hamburger Strategietage 2005
Vortrag Hamburg 2005

Dassault Systèmes

foto

“In F1 racing, you have just two weeks to cover the complete development cycle in between races. Therefore, you need a comprehensive set of tools that constitute an end-to-end collaborative car development solution. That’s V5 PLM.”... weiterlesen

Intel

intel f1 car

Im ersten Quartal 2003 installierte Intel Solution Services die ersten 80 Server mit Itanium-2-Prozessoren und vier Gigabyte RAM. Anfang 2004 verdoppelte Toyota diese Zahl auf 160. „Das hat unsere Rechenpower dramatisch verbessert", freut sich IT-General- Manager Thomas Schiller. „Vorher benötigten wir für die CFD-Berechnungen drei Tage, mit unserem Itanium- 2-Cluster bekommen wir jetzt jeden Morgen das neueste Ergebnis." Ende dieses Jahres will Toyota weiter aufrüsten. ...weiterlesen

Artikel: Das Rennen vor dem Start

EMC

formel1 car

»Die bedeutendsten Optimierungen zwischen den Rennen erfolgen im Bereich der Aerodynamik«, erklärt Thomas Schiller, General Manager IT bei TMG. »Konventionelle Speicherlösungen sind nicht in der Lage, die erheblichen Datenmengen in kurzer Zeit aufzunehmen, die bei der Simulation von aerodynamischen Einzelheiten des Chassis entstehen. Jetzt haben wir eine Lösung, die derart große Datenströme so schnell wie nötig speichert.« Diese Erweiterung der Infrastruktur ist Teil des umfassenden Information Lifecycle Management (ILM)-Konzepts, das Toyota Motorsport bereits seit 2003 kontinuierlich ausbaut.
-informationweek-

EMC @ F1

"Using information lifecycle managment (ILM), we were able to lower our costs while matching the right replication, backup, recovery, and archiving solutions to the appropriate applixations. Because this is a more targeted approach, we're saving more than 40 percent per year in overall storage costs and achieving better data availability across the infrastructure. With EMC as our information backbone, we've achieved significant success and competitiveness in Formular 1 racing in a relatively a short time." ... weiterlesen

Artikel: sinequanon-where IT meets F1