Thomas Schiller

Über 23 Jahre Berufserfahrung in der Automobilindustrie bei renommierten Unternehmen wie Bosch, Mercedes Benz und Toyota. Dynamischer und inspirierender Bereichsleiter mit hervorragenden Ergebnissen in einem sehr anspruchsvollen und leistungsorientierten Umfeld. Spezielle Fähigkeiten im Bereich Umstrukturierung, Umsetzung von Change Management Prozessen sowie der effizienten Nutzung von Ressourcen. Verbindet fundierte Führungsqualitäten mit hohem technischem Verständnis, klaren Zielvorstellungen und der natürlichen Fähigkeit leistungsstarke Teams zusammenzustellen. 

Kernkompetenzen:

Interkulturelles Management Verhandlungsgeschick Kommunikationsfähigkeit

Analytisches Denken Optimierungsstrategien Bereichsentwicklung

Projektmanagement Kostenkontrolle Ausrichtung an Firmenzielen

 

Berufliche Erfolge:

  • Erfolgreiche Einführung SAP R3 (in time / in budget)
  • Erfolgreiche Einführung CATIA V5 / ENOVIA VPM (in time / in budget)
  • Entwurf und effiziente Umsetzung von Outsourcing Strategien und Managed Service Verträgen
  • Signifikante Budgeteinsparungen über alle Jahre
  • Einsparungen in Millionenhöhe bei Verhandlungen von Projekten mit hohen kommerziellen Werten
  • Erreichen und Sicherstellung der SOX Compliance
  • Aufbau Sypply Chain Management und Budgetkontrolling
  • Teilnehmer des Toyota Senior Management Development Programms
  • Neugewinn und Betreuung von renommierten Sponsoren wie EMC, Intel, BMC, Dassault Systemes.
  • Präsentationen vor Sponsor-Kunden, Interviews mit Fachjournalisten und Analysten, Erstellung von Video Testimonials und White Papers
  • Partner des Rechteinhabers für das FIA World Endurance Championship mit der Berechtigung Partnerschafts- / Sponsorship Angebote für die 24h von LeMans und der FIAWEC zu unterbreiten

 

Beruflicher Werdegang:

MTC Kenya Ltd. Director

Schiller Consultant Business Consultant, Projektleiter

Toyota Motorsport General Manager

Mercedes Benz Projektmanager und Entwicklungsingenieur

Robert Bosch Software-Entwickungsingenieur